Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Euro-Finanzminister schnüren ein Hilfspaket

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Athen/BerlinDas Hilfspaket für Griechenland nimmt Formen an. Die Euro-Finanzminister werden am Sonntagnachmittag bei einem Sondertreffen in Brüssel darüber beraten. Bei dem Treffen sollen die Ergebnisse der Gespräche von EU- Kommission, der Europäischen Zentralbank EZB und des Internationalen Währungsfonds IWF mit der griechischen Regierung über die geplanten Sparmassnahmen besprochen werden. Die Finanzminister der Eurozone entscheiden, ob das Massnahmepaket den Anforderungen für Hilfen genügt. Akzeptieren die Mitgliedstaaten das Sparprogramm, beginnen in den Euro-Ländern die Verfahren für die Freigabe der Hilfen. sda

Bericht Seite 17

Mehr zum Thema