Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die FDP See sagt zweimal Nein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die FDP See hat ihre Parolen gefasst für die Abstimmung vom 28. September: Sie sagt zweimal Nein. «Der Vorstand der FDP See erkennt die ungleiche Behandlung im Rahmen der Mehrwertsteuer und ist mit den Initianten einig, dass diese beseitigt werden muss», schreibt die Partei. Den zu bevorzugenden Weg sehen sie aber anderweitig und sagen deshalb Nein zur Mehrwertsteuer-Initiative. Die Initiative für eine Einheitskasse lehnt die Partei laut Mitteilung ab und taxiert sie als unbrauchbar, um die Kostenentwicklung im Gesundheitswesen zu beeinflussen. emu

Mehr zum Thema