Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Freiburger Museen laden zu einer sagenhaften Nacht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

23 Museen und Institutionen der Stadt Freiburg und der umliegenden Gemeinden öffnen morgen anlässlich der elften Freiburger Nacht der Museen ihre Türen und bieten ein abwechslungsreiches, spannendes und spielerisches Programm für Klein und Gross. Die diesjährige Ausgabe der Museumsnacht steht unter dem Motto «Mythen und Sagen». Der Botanische Garten (Bild) setzt neben seinem beliebten Lichterzauber auf die legendären Comicfiguren aus «Tim und Struppi» – und offeriert all jenen, die in entsprechender Verkleidung auftauchen, einen Gratiseintritt. Das Bibel- und Orientmuseum widmet sich altägyptischen und griechischen Legenden, das Museum für Kunst und Geschichte lüftet Geheimnisse, und das Sensler Museum in Tafers macht sich auf in die Welt der Sensler Sagen.

cs/Bild ca/a

Freiburger Nacht der Museen. Sa., 25. Mai, ab 18 Uhr. Ganzes Programm: www.ndm-fribourg.ch

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema