Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Freiburger SVP bekämpft das Islamzentrum vor Bundesgericht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Im März hat der Grosse Rat die Initiative der Freiburger SVP «Gegen die Eröffnung eines Zentrums Islam und Gesellschaft an der Universität Freiburg» für ungültig erklärt. Er war zum Schluss gekommen, die Initiative richte sich gegen eine einzelne Religion, sei deshalb diskriminierend und verfassungswidrig. Nun ficht die SVP diesen Entscheid vor Bundesgericht an. In ihrem Rekurs stützt sich die Partei darauf, dass der Initiativtext kein redigierter Artikel war und noch verfassungskonform verfasst werden könnte. Für sie war der Ratsentscheid politisch motiviert. uh

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema