Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Fussgänger ziehen den Kürzeren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rund um den Kreisel im Murtner Löwenberg haben sich in den letzten Jahren verschiedene Geschäfte und Restaurants angesiedelt. Diese Woche öffnet zudem ein Einkaufszentrum seine Tore. Die Läden befinden sich an einer wichtigen Verkehrsachse: Der Abschnitt verbindet Murten mit Bern und Neuenburg. Der Kreisel ist zu jeder Tageszeit stark befahren. Für die Kundinnen und Kunden stehen im neuen Einkaufszentrum eine Autoeinstellhalle und Veloparkplätze zur Verfügung. Doch ist dort überhaupt jemand mit dem Velo unterwegs? Und wie sieht die Situation für Fussgängerinnen und Fussgänger aus? Wohngebiete der umliegenden Dörfer sind nah. Deshalb haben sich die FN zu Fuss zum Kreisel aufgemacht und sind nicht nur einmal vor einer Strasse gestanden, die keine Querungshilfe bietet. Ab 2020 gehört der Abschnitt Richtung Neuchâtel zum Nationalstrassennetz. Murten plant einen Fuss- und Veloweg. Bis jetzt ist das Gebiet nichts für den Langsamverkehr.

emu

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema