Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die «Gäxbomb» tritt in Düdingen auf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

«Ich bin weltberühmt, in der Schweiz», sagt der Aargauer Komiker Peach Weber über sich selbst. Seine Witze sind vielleicht nicht die geistreichsten, dafür erfolgen sie in einer extrem hohen Frequenz und reissen schon mal den einen oder anderen Besucher vom Sitz. Wo Peach Weber auftritt, bleibt kein Auge trocken.

Rekordverdächtiger Auftritt

Seit über dreissig Jahren witzelt sich der ehemalige Primarlehrer, der eigentlich Peter Weber heisst, durch die Schweiz. Einen ersten Erfolg feierte er mit seinem Lied «De Borkechäfer». In der Folge gelang es ihm immer wieder, mit seinen Liedern die Schweizer Hitparade zu erobern. Seinen grössten Erfolg feierte er 1986 mit seinem Luftmatratzen-Song «Sun, Fun and Nothing to Do». Neben der Bühne macht er mit allerlei kuriosen Aktionen auf sich aufmerksam. So versucht er zum Beispiel mit dem längsten Vorverkauf der Geschichte einen Platz im Guinnessbuch der Rekorde zu erringen. Für das Konzert in Zürich, das für 2027 geplant ist, hat er nach eigenen Angaben bereits 6800 Tickets verkauft.

Wie eine Bombe

Nun ist seine neue CD mit dem Titel «GäxBomb» erschienen. Am 1. Mai macht er mit dem gleichnamigen Programm in Düdingen Halt. lr

 Hotel Bahnhof, Düdingen, Do., 1. Mai, 20 Uhr. Tickets auf www.starticket.ch und www.baerevents.ch.

Mehr zum Thema