Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Gemeinde Schwarzenburg informiert über den geplanten Entsorgungshof

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gemeinde Schwarzenburg informiert am Donnerstagabend über die Entsorgung in der Gemeinde. Während rund 20 Jahren konnte die Bevölkerung in der Sammelstelle Pöschen Entsorgungen vornehmen. Aus verschiedenen Gründen muss der gemeindeeigene Entsorgungshof jedoch geschlossen werden. Der Gemeinderat wird an der Informationsveranstaltung der Bevölkerung vorschlagen, einen neuen kommunalen Entsorgungshof in der Brüllen aufzubauen. Dieser soll von der Firma Liechti AG im Auftrag der Gemeinde Schwarzenburg betrieben werden. Der Informationsanlass diene als Vorabinformation zur Gemeindeversammlung vom 21. Juni, schreibt der Gemeinderat auf seiner Website. Dann werde über dieses Geschäft abgestimmt. Zudem informiert der Gemeinderat am Donnerstagabend über das geplante Fuss- und Velowegprovisorium über die Schlossmatte.  

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema