Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Geschichte der Kirche

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Geschichte der Kirche

Vor gut zwei Jahren hat die evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Freiburg ihr 150-Jahr-Jubiläum gefeiert. Auf diesen Anlass hin hatte die Neuenburger Historikerin Noëlle-Laetitia Perret die Geschichte der Kirche aufgearbeitet. Unterdessen ist aus dieser Arbeit ein Buch mit dem Titel «Schöpferische Minderheit oder Partnerschaft in Verantwortung?» entstanden. Das gut 120-seitige Werk kommt eben erst aus dem Druck und wurde am Freitag ebenfalls präsentiert. Das Vorwort und die Übersetzung ins Deutsche stammen von Synodalratspräsident Daniel de Roche.Das Buch beinhaltet unter anderem Kapitel über die Reformation, die reformierten Einwanderer, über die Schulen, die Politik sowie über die Entwicklung der Kirche. Das Buch gibt aber auch einen Einblick ins tägliche Leben in der Vergangenheit und manche aufgeführte Episode gibt Anlass zum Schmunzeln. Weiter sind verschiedene alte Schriftstücke abgebildet sowie Zeichnungen. Mit der Publikation erhofft sich der Synodalrat als Auftraggeber, dass «die Vergangenheit und damit auch der Weg in die Zukunft der Kirche und der Reformierten erhellt wird».caDas Buch «Schöpferische Minderheit oder Partnerschaft in Verantwortung?» ist im Kanisius-Verlag erschienen (dt. und fr.). Es ist im Fachhandel für 25 Franken erhältlich.

Mehr zum Thema