Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Geschichte eines ehemaligen Verdingkindes

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Murten Am Dienstag ist Roland Begert im Museum Murten zu Gast und liest aus seinem biografischen Roman «Lange Jahre fremd». Wie seine Mutter wuchs auch Begert als Heim- und Verdingkind auf. Er wurde zur Giesserlehre gezwungen, war viele Jahre Fabrik- und Hilfsarbeiter und wurde gezüchtigt, ausgenutzt und eingeschüchtert. Als junger Mann arbeitete sich Begert die Karriereleiter hoch und wurde schliesslich Gymnasiallehrer und Doktor der Wirtschaftswissenschaften. Begert unterrichtete 30 Jahre lang am Berner Gymnasium Kirchenfeld Wirtschaft und Recht. hs

Museum Murten, Ryf 4, Murten. Di., 29. November, 19 Uhr.

Mehr zum Thema