Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die GLP Seebezirk sagt Ja zur Kapitalerhöhung für die Blue Factory

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die GLP Seebezirk hat die Parolen für die kantonale und die eidgenössischen Abstimmungen vom 13. Juni gefasst. Das schreibt die Partei in einer Medienmitteilung. 

Die Bezirkspartei spricht sich einstimmig für die Erhöhung des Aktienkapitals der Bluefactory AG aus und empfiehlt ihren Mitgliedern, die kantonale Vorlage anzunehmen. Dadurch werde die Gesellschaft die nötigen Investitionen für die Weiterentwicklung des Innovationsparks machen können und Arbeitsplätze schaffen. 

Viermal Ja und einmal Nein

Die GLP Seebezirk fasst die Ja-Parole zu den eidgenössischen Volksinitiativen «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung» und «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide». Es bestehe Handlungsbedarf für mehr Umweltschutz in der Landwirtschaft. Sie sagt ausserdem Ja zum Covid-19-Gesetz und zum CO2-Gesetz. Hingegen empfiehlt die Partei ihren Mitgliedern, das Bundesgesetz zur Bekämpfung von Terrorismus abzulehnen. Dieses öffne Türen für Fehler und Willkür.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema