Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Jugendsession macht sich für jugendliche Asylsuchende stark

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit dem traditionellen Sonntagsplenum ist gestern die Eidgenössische Jugendsession zu Ende gegangen. Das Thema Migration stand in den vier Sessionstagen auch bei den Jugendlichen hoch im Kurs. Dabei überraschten sie mit konkreten Lösungsvorschlägen. Aber auch Initiativrechtsalter 16 und Lenkungsabgabe auf Öl- und Gasheizungen lauteten weitere Forderungen der 14- bis 21-jährigen Politiker.

Mit dabei waren auch der 18-jährige Fabian Kuhn aus Murten sowie die 17-jährige Larissa Müller aus Düdingen. Wortgewandt wehrte sich der junge FDP-Mann gegen die Lenkungsabgabe, konnte sich aber nicht durchsetzen. az

Bericht Seite 3

Meistgelesen

Mehr zum Thema