Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Junge SVP stellt sich vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Sektion Junge SVP Freiburg wurde 2005 gegründet. Sie setzt sich zusammen aus jungen Personen im Alter zwischen 16 und 33 Jahren und setzt sich zum Ziel, die Sicht der Jugend in die Politik einzubringen und den Nachwuchs für die Schweiz von morgen bereitzustellen. Mit anderen Worten: Sie ist jung und dynamisch, und das schon seit zehn Jahren.

 Die Sektion verfügt bereits über eine grosse politische Erfahrung, kann sie doch in ihren Reihen auf Grossratsmitglieder und Generalräte, aber auch auf Mitglieder von Exekutiven zählen. Dieses Jahr nimmt die Junge SVP Freiburg zum ersten Mal in ihrer Geschichte auch an den eidgenössischen Wahlen teil.

Die auf der Strasse und in den sozialen Medien aktive Sektion weiss, wie man mit der Jugend in Kontakt tritt, sie hat aber auch ein offenes Ohr für die Älteren. Ihr Ziel ist es, jene Werte zu verteidigen, welche die Schweiz so erfolgreich gemacht haben. Sie versammelt deshalb in ihren Reihen Junge aus unterschiedlichen und vielfältigen Sprachregionen, Vereinen und Berufen. Der erhoffte Erfolg stützt sich auf die Motivation und die Erfahrung der Kandidatinnen und Kandidaten, die wir diesen Herbst präsentieren.

Diese Jungen kämpfen für mehr Sicherheit, aber auch für die Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU), die für den Erfolg unserer Wirtschaft verantwortlich zeichnen. Sie setzen sich ein für unser Erbe und dafür, dass es an die kommenden Generationen weitergegeben werden kann. Und schliesslich liegt ihnen auch die nachhaltige Landwirtschaft am Herzen, die es zu schützen gilt.

Nachdem die Junge SVP Freiburg dafür gekämpft hat, dass in den Schulen die Nationalhymne gelehrt wird, lanciert sie dieses Jahr eine neue Volksmotion. Diese zielt auf die Promotion der Freiburger Landwirtschaft an den Schulen ab. Mittels thematischen Tagen oder anderen ausserschulischen Aktivitäten soll die Landwirtschaft bei den Jugendlichen besser ins Bewusstsein gerückt werden. Die Volksmotion wird diesen Herbst bei der Freiburger Staatskanzlei eingereicht.

Die Junge SVP Freiburg möchte den Nachwuchs sicherstellen, sie möchte aber auch ihre älteren Kolleginnen und Kollegen bei ihren aktuellen und zukünftigen politischen Auseinandersetzungen unterstützen, zum Wohle unseres Kantons und unseres Landes. Deshalb rufen wir laut und deutlich: «Wer Zukunft will, muss Zukunft wählen!»

Claudia Zosso 

Beruf: Bankkauffrau

Alter: 28 Jahre alt

Wohnort: Schmitten (Sense)

Hobbys: Familie, Zumba, Lesen und Reisen

Vereinsleben: Kassierin SVP Sense und Schmitten, Fourier Feuerwehr Schmitten, Sekretärin Finanzkommission Schmitten

Politische Themen: Finanzen und Ausbildung

Anthony Marchand 

Beruf: Student in Lebenswissenschaft und Technologie an der ETH Lausanne

Alter: 21 Jahre alt

Wohnort: Vesin (Broye)

Hobbys: Ski fahren, Judo, Sportschiessen 300 m

Vereinsleben: Präsident Junge SVP Freiburg, Vize-Präsident SVP Broye, Mitglied Jugendvereinskomitee, Schiesslehrer

Politische Themen: Ausbildung, Verteidigung und Sicherheit

Stiobban Godel

Beruf: Landwirt

Alter: 22 Jahre alt

Wohnort: Estavayer-le-Gibloux (Saane)

Hobbys: Kino und Geschichte

Vereinsleben: Vize-Präsident Junge SVP Freiburg, Mitglied SALS, Präsident Jugendverein Estavayer-le-Gibloux

Politische Themen: Landwirtschaft, Sicherheit und Steuern

Dimitri Mages

Beruf: Kaufmännischer Angestellter

Alter: 20 Jahre alt

Wohnort: Marly (Saane)

Hobbys: Trommelspiel

Vereinsleben: Mitglied «Giron des jeunesses Saane 2017», Ferienkolonieleiter

Politische Themen: Verteidigung, Wirtschaft und Beziehung zwischen der EU und der Schweiz

Sébastien Kolly

Beruf: Milchindustrietechnologe (Käser)

Alter: 25 Jahre alt

Wohnort: Corbières (Greyerz)

Hobbys: Ski fahren, Berge und Wandern

Vereinsleben: Präsident Jugendverein 2010-2013, Vize-Präsident «Giron des jeunesses Greyerz 2013»

Politische Themen: Landwirtschaft, KMU und Ausbildung

Michaël Li Rosi

Beruf: Detailhandelsfachmann

Alter: 29 Jahre alt

Wohnort: Freiburg (Saane)

Hobbys: Wandern und Schwimmen

Vereinsleben: Mitglied Zentralvorstand SVP Freiburg, Mitglied SVP Freiburg-Stadt und Junge SVP

Politische Themen: Wirtschaft, Raumplanung und Aussenpolitik

Rémy Gendre

Beruf: Geografiestudent an der Uni Freiburg

Alter: 22 Jahre alt

Wohnort: Neyruz (Saane)

Hobbys: Skifahren und Schach spielen

Vereinsleben: Mitglied des Zentralvorstandes SVP Freiburg

Politische Themen: Neutralität und Raumplanung

Junge Familien von zunehmenden Staatsabgaben entlasten.

 

 Keine neuen Abgaben und Steuern.

 

 Bessere Nutzung der Verkehrsmittel durch Jugendliche.

 

 Ausschaffung krimineller Ausländer.

Für eine verantwortungsbewusste und qualitativ hochstehende Landwirtschaft.

 

 Für Bürokratieabbau.

 

 Für gute und effiziente Ausbildungsmöglichkeiten.

 

 Traditionen und Bräuche bewahren.

Zu dieser Seite

Carte blanche für die Jungparteien

Noch nie haben sich so viele Jungpolitikerinnen und Jungpolitiker aus dem Kanton Freiburg um einen Sitz im Nationalrat beworben wie nun bei den anstehenden Wahlen vom 18.Oktober. Die Freiburger Nachrichten bieten darum allen Jungparteien die Möglichkeit, sich und ihre Ideen selber vorzustellen. Dafür haben die Jungparteien eine Carte blanche erhalten und konnten eine Zeitungsseite nach ihrem Gusto gestalten.njb

Mehr zum Thema