Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Kantonsbibliothek Freiburg möchte zugänglicher werden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg (KUB) kennen sich nur Studierende und Mitarbeiter der Universität gut aus. Das möchte die KUB ändern. Wie sie in einer Mitteilung schreibt, hat sie per 1. Februar 2021 einen Kommunikationsbeauftragten angestellt. Mit der Anstellung des 38-jährigen Nicolas Bugnon will sich die KUB der Bevölkerung stärker öffnen. Zuvor war Bugnon Leiter der Regionalstelle der internationalen Non-Profit-Organisation Comundo. Die treibende Kraft hinter dem neuen Image, das die KUB aufbauen will, ist die neue Direktorin Angélique Boschung. Sie hat die Leitung der KUB vor sechs Monaten übernommen und will die Bibliothek für die Öffentlichkeit zu einem Ort des Austauschs und des kulturellen und sozialen Lebens machen.  

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema