Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Die Katastrophe kommt bei Wirtschaftsflaute»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bern Heute entscheiden die SVP-Delegierten über die Lancierung der Initiative zur Begrenzung der Zuwanderung. Im Interview erklärt Christoph Blocher, Nationalrat und Vizepräsident der SVP Schweiz, warum diese Initiative nötig sei. «Mit dem Vertrag über die Personenfreizügigkeit mit der EU hat die Schweiz die Ausländerpolitik aus der Hand gegeben», sagt er. Und: «Die grosse Katastrophe kommt bei der nächsten Wirtschaftsflaute.» Der alt Bundesrat geht davon aus, dass dann die Zugezogenen in der Schweiz bleiben und Arbeitslosengelder beziehen. Damit steige die Arbeitslosenquote. as/BZ

Bericht Seite 18

Mehr zum Thema