Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Kosten für eine Studie lassen die Dimensionen von Chamblioux erahnen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

8,25 Millionen Franken bloss für eine Studie: Diese Summe allein gibt einen Hinweis auf die Dimensionen des Projekts Chamblioux-Bertigny. Bekannt ist heute lediglich, dass die Autobahn überdeckt werden soll und auf dieser neu bebaubaren Fläche eine Art Stadt in der Stadt entsteht. Vier Gemeinden sind daran beteiligt. Ob die Überdeckung 600 oder 1400 Meter lang wird, wie viel Arbeits-und Wohnraum entsteht, wann dies der Fall ist und wie viel alles kostet: Dies kann heute noch niemand sagen. Aber Kommissionssprecher Eric Collomb (CVP, Lully) sagte gestern im Grosse Rat: «Die Antworten auf diese Fragen werden in der Studie stehen.» Trotz viel Ungewissheit stimmte das Parlament dem Kantonsanteil am Kredit bei nur einer Gegenstimme zu.

uh

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema