Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die KUB bereitet ihr Provisorium vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Kantons- und Universitätsbibliothek (KUB) an der Joseph-Piller-Strasse schliesst am 4. Juli ihre Türen. Ab dann und bis zum 17. August wird die Bibliothek die meisten Dienstleistungen, zum Beispiel die Ausleihe und die Fernleihe, nicht anbieten. Die Fälligkeitstermine für ausgeliehene Bücher werden aufgeschoben, schreibt der Kanton in einer Mitteilung. Der Zugriff auf die elektronischen Ressourcen solle durchgehend gewährleistet sein.

Am 17. August will die Bibliothek ihre provisorischen Räume in der Steinbruchstrasse 22 (Route de la Carrière) im Freiburger Beauregard-Quartier öffnen. Hier werden alle gewohnten bibliothekarischen Dienstleistungen wieder angeboten.

Die Zügelaktion in ein Provisorium ist notwendig wegen des anstehenden Um- und Ausbaus an der Joseph-Piller-Strasse. Nach dessen Abschluss soll die Bibliothek 15 000 Quadratmeter Nutzfläche, 900 Arbeitsplätze, einen grossen Freihandbereich und ausreichend Lagerraum bieten. Zum Kredit von 60 Millionen Franken sagten vor zwei Jahren 81 Prozent der Freiburger Stimmbürger Ja.

jmw

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema