Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Ludothek Marly ist umgezogen und hat die neuen Lokalitäten eröffnet

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Über 30 Jahre lang hat die Pfarrei Marly der Ludothek in Marly ein grosszügiges Lokal zur Verfügung gestellt. Nun wird das Pfarreizentrum total umgebaut, und die Ludothek musste sich nach neuen Lokalitäten umsehen. Im Anbau des Schulhauses Marly Cité, oberhalb der Garderie, konnte sie nun neue Lokalitäten beziehen. Die Ludothekarinnen gestalteten alle Zimmer mit fröhlichen Farben, es wurden neue Bodenbeläge und Regalgestelle besorgt und aufgebaut, und während zwei Märztagen wurden kistenweise Spiele geschleppt.

«Spiele kennen keine Sprachbarrieren»

Das Chaos des ersten Tages wich schon bald wieder der gewohnten Ordnung, und Ende März konnte die Ludo­thek Marly neu eröffnet werden. Das Ludo-Team hat die unterschiedlichsten Spiele für die ganz Kleinen sowie für ­Erwachsene im Angebot. Die Ludothekarinnen heissen auch deutschsprachige Familien herzlich willkommen. «Spiele kennen ja keine Sprachbarriere.» Seit einigen Tagen ist nun auch eine neue Website aufgeschaltet: ludotheque-marly.ch.

Die Ludothek in Marly wird auch oft von den Einwohnerinnen und Einwohnern der umliegenden Gemeinden wie Tentlingen und Giffers besucht.

Mehr zum Thema