Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Mieter klagen über zu wenig Licht, nun wird die Blaue Halle angepasst

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Dezember wurde die Blaue Halle offiziell eingeweiht, jetzt sind Verbesserungsarbeiten für 1 Million Franken fällig. Wie Verwaltungsratspräsident Maurice Pasquier gestern vor den Medien sagte, haben die Mieter in den Modulbüros über mangelndes Tageslicht geklagt. Durch die Solaranlage auf dem Dach fällt zu wenig Licht ins Innere. Deshalb werden der Fassade Lichtöffnungen hinzugefügt. Die Zusatzkosten können aber länger amortisiert werden, denn die Blaue Halle soll nicht wie geplant als Übergangsbau, sondern permanent benutzt werden. uh

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema