Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Mitglieder von O.S.K.A.R. entdecken die Glasmalerei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kultur und Sport, eine Führung im Vitromusée in Romont und eine Wanderung auf dem Vitrotrail – das erlebten die O.S.K.A.R.-Mitglieder an ei­nem herrlichen Herbsttag. Im historischen Städtchen Romont befindet sich das Vitromusée, wo während einer kompetenten Führung die spannende Geschichte der Glasmalerei entdeckt wurde. Wie werden die Glasplatten hergestellt? Welche Techniken wurden zwischen Frühmittelalter und Gegenwart angewandt? Wie hiessen die wichtigsten Künstler? Die Objekte dieser Kunst wurden auf der darauffolgenden, vierstündigen Wanderung bestaunt. Der «Sentier du vitrail» führt zu zahlreichen Kirchen und Kapellen: In der Stiftskirche von Romont, der Abteikirche La Fille-Dieu, in der Kapelle Notre-Dame de l’Epine und den Kirchen von Grangettes und Mézières kann man wunderschöne historische und moderne Fenster bewundern. Zum Schluss waren alle Teilnehmer begeistert und ganz entzückt über den unglaublichen Kulturschatz des Freiburgerlandes.

Mehr zum Thema