Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Musikgesellschaft Bösingen ehrt langjährige Mitglieder

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Unter der Leitung von André Schwaller wurde am 9. Oktober die 131. Generalversammlung der Musikgesellschaft Bösingen mit musikalischen Klängen eröffnet. Die rund 45 anwesenden Aktivmitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste blickten mit der Präsidentin, Marianne Portmann, auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Ernest Vaucher gab nach 15 Jahren sein Amt als Präsident der Musikkommission und als Vorstandsmitglied ab. Ebenso musste Jörg Ryser als Mitglied der Musikkommission ersetzt werden. Beiden Musikanten wurden ihre Dienste verdankt. Lea Beyeler und Sebastian Gross wurden mit grossem Applaus in ihrer Funktion als Mitglied der Musikkommission bestätigt, und mit Martina Baechler als neues Vorstandsmitglied ist der Vorstand wieder komplett. Nach 42 Jahren als Aktivmitglied verliess Hugo Jungo den Verein. Nebst seinem musikalischen Einsatz war er über mehrere Jahre Mitglied der Musikkommission und Leiter der Jungmusikanten gewesen. Die Versammlung ernannte ihn zum Ehrenmitglied. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Arthur Jungo geehrt. Der ehemalige Dirigent und Posaunist konnte die Auszeichnung als kantonaler Ehrenveteran entgegennehmen. Für seine besonderen geleisteten Dienste wurde Arthur Jungo zum Ehrendirigent und Ehrenmitglied der MG Bösingen ernannt.

Mehr zum Thema