Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Musikgesellschaft Düdingen hat eine neue Musikkommission

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der 214. Generalversammlung der Musikgesellschaft Düdingen blickte Vereinspräsident Rolf Tschiemer auf ein interessantes und intensives Musikjahr zurück. Dirigent Yann Loosli erwähnte insbesondere das Doppelkonzert mit der Musikgesellschaft St. Antoni und den Auftritt am Kantonalen Musikfest in Wünnewil. Er betonte die stets freundliche und heitere Stimmung unter den Musikanten und die Beibehaltung des Gleichgewichts zwischen dem musikalischen Fortschritt und der Freude an der Musik, seitens des Publikums wie auch der Musikanten. Christoph Sallin, Dirigent der zurzeit 44-köpfigen Jugendmusik, blickte ebenfalls auf ein erfolgreiches Musikjahr zurück.

Die Vorstandsmitglieder wurden für die Wahlperiode 2015 bis 2018 bestätigt. Fabian Mülhauser wurde zum neuen Musikkommissionspräsidenten gewählt und hält somit ebenfalls Einsitz im Vorstand. Neu wurden auch Michael Sallin und Sebastian Sallin, welche sich zugleich den Sitz des Vizedirigenten teilen, und Arnold Noth, ad interim, in die Musikkommission gewählt. Die Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest 2016 in Montreux wurde mit absolutem Mehr angenommen.

Mehr zum Thema