Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Nachfrage nach Tagesfamilien ist in Düdingen gestiegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der Generalversammlung des Vereins Kinderbetreuung Düdingen wurde Rückblick über die Vereinstätigkeit und die Teilbereiche Kita Balthasar sowie Tagesfamilien gehalten, aber auch die Erneuerungswahl des Vorstands vorgenommen. Karla Strebel Pauchard und Marilyn Pittet stossen neu zum Vorstandsteam als Ersatz für die scheidenden Ko-Präsidentinnen Pascale Vaucher-Mauron und Karin Züger-Boschung. Karla Strebel Pauchard übernimmt dabei das Präsidium, Marilyn Pittet das Ressort Tagesfamilien.

Der Betrieb der Kita verlief wie gewohnt anspruchsvoll, aber erfolgreich. Ab September 2012 waren 63 Kinder aus 50 Familien eingeschrieben, die Kita war durchschnittlich zu mehr als 95 Prozent ausgelastet. Unter den Aktivitäten sind speziell die Leseanimation mit Susi Fux, das Piratenfest oder der generationenübergreifende Spieltag zu erwähnen, die alle grossen Anklang fanden. Von März bis Dezember 2013 ist die Kita Balthasar wegen Umbauarbeiten der Liegenschaft Tunnel-strasse 2 an die Bonnstrasse 26 verlegt worden. Der Betrieb kann aber wie gewohnt aufrechterhalten werden.

Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Nachfrage nach Tagesfamilien zu. Der Vermittlerin Margrit Dubi gelang es auch, entsprechend neue Tagesmütter zu gewinnen. Diese werden in verschiedenen Kursen aus- und weitergebildet (beispielsweise «Notfälle Kleinkinder», «Natur spielerisch erleben – mit allen Sinnen im Wald»). Zurzeit werden 38 Kinder aus 23 Familien in elf Tagesfamilien betreut. Die Tagesmütter sind sehr engagiert, kompetent und eine grosse Bereicherung für die familienergänzende Kinderbetreuung der Gemeinde Düdingen.

Mehr zum Thema