Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die neue kantonale Fischzuchtanlage in Estavayer-le-Lac funktioniert nicht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die neue kantonale Fischzuchtanlage in Estavayer-le-Lac wurde im letzten Herbst eingeweiht. Sie ersetzte die alte Anlage in unmittelbarer Nähe und kostete 2,4 Millionen Franken. In der neuen Fischzucht sollten Fische ausgebrütet werden für den Neubesatz vorab des Neuenburger- und des Murtensees. Junge Felchen, Hechte und Forellen sollten schlüpfen. Doch stattdessen verendeten Hunderte Liter Fischeier wegen dreckigem Wasser oder weil die Temperatur nicht stimmte. Eine Expertise soll nun die genauen Ursachen des Debakels klären. Der quantitative Schaden in Bezug auf die Wiederbevölkerung der Seen ist indes gering. Der Kanton hofft, dass die Zucht für die Brutsaison im Winter wieder funktionstüchtig ist.

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema