Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Polizei hat ein neues Zuhause

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Es handelt sich um das grösste Verwaltungsgebäude im Kanton mit einem Tragwerk aus Holz: Das neue Gebäude der Kantonspolizei Freiburg vereint die Kommandodienste, die zentralen Dienste und auch die Polizeischule unter einem Dach. Bisher waren diese Dienste auf acht verschiedene Standorte verteilt.

Gestern wurde das Polizeigebäude im Beisein von rund 150 Gästen feierlich eingeweiht. Die Feier stellte den Schlusspunkt hinter eine sechsjährige Planungs- und eine 30-monatige Bauphase. Das Freiburger Stimmvolk hatte 2014 für das Projekt einen Kredit von 42,5  Millionen Franken genehmigt. Vor einem Monat haben rund 100 Angestellte der Polizei am Chemin de la Madeleine  3 ihre Arbeit aufgenommen. Bei der Einweihung priesen die Redner sowohl die Effizienz als auch die architektonische Schönheit und die Nachhaltigkeit des neuen Freiburger Polizeigebäudes.

uh

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema