Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Polizei nimmt drei Einbrecher fest

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Kantonspolizei hat am Donnerstagmorgen gegen fünf Uhr in Bulle drei Männer festgenommen, die kurz zuvor in eine Tankstelle in Rosé eingebrochen waren. Wie die Kantonspolizei mitteilt, handelt es sich um drei Rumänen im Alter von 29, 40 und 44 Jahren.

Um 3.30 Uhr am Donnerstagmorgen rückte die Polizei wegen eines Einbruchs in eine Tankstelle in der Industriezone von Rosé aus. Eine Glastüre der Tankstelle war eingeschlagen, von den Tätern fehlte jede Spur.

Kurz nach fünf Uhr stoppte eine Polizeipatrouille in Bulle ein Auto mit französischen Kennzeichen. Im Wagen fanden die Polizisten Zigarettenstangen verdächtiger Herkunft, die–wie sich später herausstellte–aus dem Einbruch in Rosé stammten. mos

Mehr zum Thema