Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Polizei verhaftet zwei Drogendealer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ermittlungen haben die Kantonspolizei zu einem 35-Jährigen geführt, der in Bulle Heroin verkaufte. Am Mittwoch, 16. April, wurde der Mann beim Bahnhof Freiburg verhaftet, nachdem er gerade bei seinem Lieferanten gewesen war. Die Polizei beschlagnahmte bei dem 35-Jährigen 2,5 Gramm Heroin. Ertragreicher war danach die Hausdurchsuchung bei seinem 40-jährigen Lieferanten. Dort fand die Polizei 13,5 Gramm Heroin, 48 Gramm Marihuana und 0,5 Gramm Haschisch. Zudem entdeckten die Beamten eine Indoor-Anlage, in der Marihuana-Pflanzen getrocknet wurden. Der 40-Jährige gestand den Ankauf von 150 Gramm und den Verkauf von 100 Gramm Heroin, der 35-Jährige den Kauf von 50 Gramm Heroin und einen Teilverkauf der Droge, so die Kantonspolizei. hw

Mehr zum Thema