Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Proteste in Spanien gehen weiter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Madrid Nach dem Wahldebakel der spanischen Sozialisten sind die Proteste auf der Strasse gegen die Arbeitslosigkeit und Sparpolitik gestern weitergegangen. Regierungschef Rodríguez Zapatero sagte: «Es ist vertretbar, dass die Sozialistische Partei an der Wahlurne abgestraft wurde.» Die begonnenen wirtschaftlichen Reformen wolle er trotz der Proteste gegen seine Politik jedoch weiterführen.sda

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema