Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die RS Sense bleibt ungeschlagen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bis 120 Kilogramm standen sich Michael Nydegger und Yannick Parvex gegenüber. Der Sensler kontrollierte den Kampf und siegte nach Punkten. Bruno Zybach hatte Jeremy Voide im Griff. Nachdem er seinen Gegner in der ersten Runde ausgepunktet hatte, entschied er die zweite mit einer Fünferwertung ebenfalls vorzeitig und holte die Maximalpunktzahl. Christoph Feyer schulterte Jonathan Giroud noch in der ersten Runde. Dario Decorvet lieferte sich mit Gael Parvex einen intensiven Kampf, musste jedoch wegen einer Knieverletzung aufgeben.

Nach der Pause setzten die Sensler ihr Tempo fort. Ray Ramirez und Florian Vieux schenkten sich nichts. Der Kampf ging in die dritte Runde. Ramirez lag lange in Rücklage, doch Sekunden vor Schluss setzte er zum entscheidenden Beinangriff an. Benno Jungo dominierte Bryan Parvex. Ruedi Zenger wurde von Logan Chardonnens mit einem Hüfter überrascht. Doch Zenger schulterte den Gegner ebenfalls mit einem Hüfter in der dritten Runde. Christoph Buntschu bekam es mit David Jollien zu tun. Jolliens starke Beinangriffe und Überroller brachten dem Walliser den Sieg über zwei Runden. Im letzten Kampf entschied Matthias Käser die erste Runde mit einem Punkt beim Zwiegriff knapp für sich. In der zweiten Runde drehte Käser auf und holte mit seinen Überrollern die vorzeitige Entscheidung. bj

 

SC Martigny – RS Sense 9:25

55 kg F: kein Ringer – Florian Schafer (zu schwer) 0:0.60 kg G: Jeremy Voide – Bruno Zybach 0:6; 0:5 TÜ 0:4.66 kg F: Florian Vieux – Ray Ramirez 1:1; 0:4; 1:1 PS 1:3.66 kg G: Logan Chardonnens – Ruedi Zenger 3:1; 1:2; 0:4 SS 0:4.74 kg F: David Jollien – Christoph Buntschu 7:0; 6:0 TÜ 4:0.74 kg G:Gaetan Zahno – Matthias Käser 0:1; 0:6 PS 0:3. 84 kg F: Gael Parvex – Dario Decorvet 1:1 Aufg. 4:0.84 kg G: Bryan Parvex – Benno Jungo 0:6; 0:6 TÜ 0:4.96 kg F: Jonathan Giroud – Christoph Feyer 0:5 SS 0:4.120 kg G: Yannick Parvex – Michael Nydegger 0:2; 0:4 PS 0:3.

NLB, West: Domdidier – Ufhusen 29:9. Rangliste: 1. Sense 6. 2. Domdider und Martigny je 3. 4. Ufhusen 0.

Mehr zum Thema