Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Sanierung des Autobahnviadukts läuft an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gestern haben die Vorarbeiten für die erste Etappe der Sanierung des Autobahnviadukts in Kerzers begonnen. Wie das Bundesamt für Strassen (Astra) mitteilt, dauern die Bauarbeiten vom 13. August bis Mitte Oktober. Um die Fugen des Viadukts zu ersetzen, werden laut Astra während den Arbeiten einzelne Fahrspuren und Ausfahrten gesperrt. Vom 13. August bis zum 17. September ist die Autobahnausfahrt Lyss/Kerzers für Automobilisten, die von Bern her kommen, gesperrt. Sie können aber die Ausfahrt im Norden von Kerzers Richtung Müntschemier/Ins benutzen, um nach Kerzers zu gelangen. Sämtliche Umleitungen sind signalisiert. Vom 17. September bis zum Ende der Arbeiten ist von Ins her kommend die Ausfahrt Kerzers/Murten gesperrt, die Umleitung durch Kerzers wird signalisiert. luk

Mehr zum Thema