Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Schweizer Skiclubs sind in die drei Interregio

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Schweizer Skiclubs sind in die drei Interregionen West, Mitte und Ost eingeteilt. Die Deutschfreiburger Skiclubs gehören der Interregion Mitte an, welche sich von Freiburg bis nach Zürich erstreckt. In diesen Interregionen werden interregionale Jugend-Skirennen für die stärkeren Nachwuchsfahrer bis zum Alter von 15 Jahren durchgeführt.

Der SCSchwarzsee organisiert am Samstag einen Riesenslalom in zwei Läufen und am Sonntag zwei Slaloms in je einem Lauf. Diese Rennen finden auf der Fis-homologierten Strecke der «roten Riggisalp-Piste» statt. Da die Hierarchie auch bei der Jugend durch Punkte, die man an Rennen gewinnt, erstellt wird, werden die Sonntags-Slaloms in Schwarzsee als zwei Rennen gewertet. Möglich ist dies, wenn ein Minimum an Höhendifferenz und Anzahl Tore gewährleistet ist.
Für die beiden Rennen sind 130 Anmeldungen eingegangen. Vom Verband «Schneesport Mittelland», dem auch Deutschfreiburg angehört, können 18 Mädchen und Knaben starten, darunter acht vom SCSchwarzsee und fünf vom SCJaun.
Für die Slaloms am Sonntag wird am Samstag um 18.30 Uhr eine Startnummern-Auslosung mit einer Show aufgezogen. Die Öffentlichkeit ist dazu eingeladen. Bei schönen Wetter findet dies bei der Talstation Riggisalp und beim schelchten Wetter in der Kaserne statt.

Mehr zum Thema