Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die sechs neuen TPF-Züge tragen nun einen Namen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit dem vergangenen Dezember verkehren sechs neue Zugkompositionen auf dem Netz der Freiburger S-Bahn RER Süd, also im Süden des Kantons. Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) haben einen Wettbewerb durchgeführt, um den Zügen einen Namen zu verleihen. Am Samstag wurden nun die Gewinner des Wettbewerbs eingeladen, um «ihre» Züge anlässlich einer kleinen Feier in den Bahnwerkstätten Planchy zu entdecken, wie die TPF in einer Mitteilung festhalten.

Nicht weniger als 650 Vorschläge sind laut TPF eingegangen. Eine interne Jury habe in der Folge eine erste Auswahl von 40 Namen getroffen und diese der gesamten TPF-Belegschaft unterbreitet, die dann die sechs Gewinner erkoren hat. az

Mehr zum Thema