Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Seniorenwandergruppe Düdingen und Umgebung entdeckte Cinque Terre

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Seniorenwandergruppe Düdingen und Umgebung führte nun bereits zum dritten Mal eine Wanderwoche durch. Diese führte in den Nordosten der Stadt Genua, wo das wunderbare, vom Meer und den Hügeln gebildete Wandergebiet der berühmtem Cinque Terre liegt. Sie traf hier eine Wanderregion an, die nicht schöner sein könnte. In einem hügeligen Gebiet, das nur per Schiff oder Zug erreichbar ist, genoss die Gruppe die vielen wundervollen Ausblicke auf das blau-grüne Meer, die in voller Blüte stehenden Bäume und Blumen, die idyllischen Dörfer und die feinen Düfte von Jasmin, Ginster und Erdbeerbaum. Dabei mussten allerdings die wunderbaren Eindrücke durch steile Wanderwege sowie sehr viele und anforderungsreiche Stiegen gewonnen werden. Die Mühen wurden dann aber wettgemacht durch einen traumhaften Blick auf das Meer, ein erquickendes Bier oder ein erfrischendes Gelato in einem Strandrestaurant. Unterkunft bezog die Gruppe in einem Dreisternehotel in der Stadt Lavagna (der Schieferstadt). Die Organisation der Reise durch die Firma Horner und deren sehr zuverlässiger Chauffeur Fernand trugen zum tollen Erlebnis bei. Das notwendige Wissen zu Flora, Geschichte und Geografie vermittelten die beiden Leiterinnen Laura und Heidi.

Mehr zum Thema