Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die SP Murten feierte ihren 100. Geburtstag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 28.  Juli 1919 gründeten 40 Männer in Murten im damaligen Café de la Poste die SP Murten. Auf den Tag genau 100  Jahre später feierte die Partei am Sonntagabend ihr Jubiläum. Alain Grandjean, Murtner SP-Generalrat und Historiker, erzählte seinen Parteikollegen die Geschichte der SP See auf einem Rundgang. Er führte sie vom Murtner Bahnhof vorbei an alten Wohnhäusern zur früheren Post. Denn Bahnmitarbeiter, Postbeamte und Personen, die in Heimarbeit Uhren herstellten, waren die ersten Parteimitglieder. Grandjean ging auch auf die Schattenseiten der Parteigeschichte ein. Anfang der 30er-Jahre gab es so viel Streit in der SP Murten, dass die Mutterpartei kommissarisch die Kontrolle übernahm. Einen Aufschwung erlebte die Partei nach dem Zweiten Weltkrieg.

jmw

Bericht Seite 5

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema