Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die SP nimmt die Staatsrechnung 2020 zur Kenntnis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dass die Freiburger Staatsrechnung 2020 ausgeglichen war, ist vor allem der Nationalbank zu verdanken. Zu diesem Schluss kommt die SP in einer Mitteilung. Ohne die Gewinnausschüttung der Nationalbank hätten die Kosten der Corona-Pandemie viel schwerer gewogen, schreibt die Partei.

Weiter zeigt sich die SP erfreut, dass der Kanton Freiburg einen Fonds zur Wiederankurbelung geschaffen und Rückstellungen für künftige Corona-Ausgaben getätigt hat. Sie fordert, dass die geplanten Massnahmen möglichst rasch umgesetzt werden. Insbesondere gelte es denjenigen Personen zu helfen, die starke Erwerbsausfälle hinnehmen mussten. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema