Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die SRG Freiburg beim Mediaparc in Villars-sur-Glâne

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die SRG Freiburg besuchte das neue Medienhaus in Villars-sur-Glâne. «Medien bewegen – gemeinsam statt einsam», ist das Motto des neuen Medienhauses. Nicht ohne Stolz präsentierten Markus Baumer, Verwaltungsdirektor von Radio Freiburg, und Lukas Schneuwly, Mitbegründer von Skippr, den Mediaparc als Haus der Innovation. Für sie ist der Mediaparc ein Ort des Austauschs und der Synergien zwischen den verschiedenen Akteuren. 59 festangestellte Mitarbeitende, 3000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche auf zwei Stockwerken, 37 Kilometer Kupferkabel, 6 Kilometer Glasfaserkabel und 15 Millionen Franken Investitionen waren Details, die zum Mediaparc in Erfahrung gebracht werden konnten.

Durch die Räume führten nach einer Videobotschaft Lukas Schneuwly und Markus Baumer. Vier vollständig digitalisierte und mit Kameras ausgestattete Radiostudios und ein brandneues TV-Studio brachten die Teilnehmenden ins Staunen. Nebst Radio Freiburg hat La Télé, die Aussenstation des Westschweizer Fernsehens, mit dem Newsroom modernste Sendeplattformen. Zum Abschluss kamen die Teilnehmenden in den Genuss einer Liveschaltung von Radio Freiburg. Beim anschliessenden Apéro und Gesprächen mit den Präsentatoren konnten die Teilnehmer noch einiges über die Zukunft des Mediaparcs erfahren.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema