Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Stadt Bulle als Vorbild im Energiesparen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gruyère Energie AG versorgt die Stadt Bulle mit Warmwasser aus vier Fernheizzentralen. Gestern wurde die fünfte Heizzentrale eingeweiht. Sie gilt als Pioniertat einer Partnerschaft von privaten und öffentlichen Unternehmen: So gibt die Zentrale im Winter Wärme an die Liebherr Machines Bulle SA ab, im Sommer ist es jedoch umgekehrt.

az

Bericht Seite 4

Mehr zum Thema