Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Stadt Donezk erlebt erste Luftangriffe

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Erstmals hat die ukrainische Luftwaffe Ziele im Zentrum der Grossstadt Donezk angegriffen. Wegen der Gefechte zog die OSZE Beobachter aus der Stadt ab. Russland warf der ukrainischen Führung den Einsatz von Phosphorbomben gegen Zivilisten im umkämpften Osten des Landes vor. Als Reaktion auf die Sanktionen westlicher Staaten legte Russlands Präsident Wladimir Putin per Dekret fest, die Einfuhr von Agrarprodukten aus diesen Ländern werde verboten oder beschränkt. Polen verstärkt seine Warnungen vor einer russischen Invasion in der Ukraine. sda

 Bericht Seite 25

Mehr zum Thema