Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Stars der Volksmusik in Schwarzenburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schwarzenburg Eigentlich wollte Hansruedi Messerli, Betriebsleiter der Mehrzweckanlage Pöschen, nur seine langjährigen Bekannten «Oesch’s die Dritten» für einen Auftritt nach Schwarzenburg holen. Oesch’s waren aber bereits ausgebucht. Dafür erhielt Messerli den Hinweis, das Volksmusikfestival «Schwiizerstimmig» suche einen Austragungsort. So erklärt sich, dass Schwarzenburg nicht nur in den Genuss der Familie Oesch kommt, sondern zahlreiche Stars der Volksmusik im Schwarzenburgerland Halt machen.

Mit Grand-Prix-Sieger Senn

Los gehts am Mittwoch mit dem Abend «Schwiizerstimmig», bei dem neben Oesch’s unter anderem die Calimeros, Res Schmid und Carlo Brunner mit der Superländlerkapelle auftreten. Am Auffahrts-Donnerstag gibt es eine Ländler-Matinee mit Brunch, und am Nachmittag findet die Vorausscheidung für den Prix Walo in der Sparte Jodel, Schlager und Kabarett statt. Am Freitag sorgt unter anderem Nicolas Senn, der frisch gekührte Sieger der Schweizer Grand-Prix-Vorausscheidung, mit seinem Hackbrett für Stimmung. Moderiert wird das Festival von Monika Kaelin, Sepp Trütsch und Carlo Brunner. luk

Mehrzweckhalle Pöschen, Schwarzenburg. Mi., 12. Mai, 20 Uhr; Do., 13. Mai, 10 bis 14 Uhr und 16 bis 19.30 Uhr; Fr., 14. Mai, 20 Uhr. www.poeschen.ch

Mehr zum Thema