Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Stelle im Bauamt ist noch immer unbesetzt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Seit dem 1. Dezember 2014 ist die Stelle des Gemeindeingenieurs in Düdingen frei. Wie Ammann Kuno Philipona am Montag auf Anfrage erklärte, hat die Gemeinde noch keinen Nachfolger für Jean-Frédéric Python gefunden. Zum einen würden Personen, welche die Voraussetzungen für den Posten erfüllten, lieber in der Privatwirtschaft bleiben. Zum anderen seidas Stellenprofil anspruchsvoll,da die Gemeinde eine zweisprachige Person engagieren möchte. Das schraube die Anzahl potenzieller Bewerber hinunter, erklärt der Syndic die Gründe für die bisher erfolglose Suche nach einem Gemeindeingenieur. Ende Woche würden jedoch zwei Vorstellungsgespräche stattfinden.

 In der Zwischenzeit werden die drei Mitarbeiter des Bauamtes stärker von den Gemeinderäten Urs Hauswirth, Bruno Schwaller und von Ammann Kuno Philipona unterstützt, vor allem in Sachen Koordination. «Es fehlt eine Arbeitskraft, die alles koordiniert. Zudem ging mit dem Weggang von Jean-Frédéric Python viel Wissen zur Ortsplanung verloren», sagt Philipona. Jean-Frédéric Python hatte die Stelle nach neun Jahren gekündigt, um bei den Freiburgischen Verkehrsbetrieben TPF eine neue Herausforderung anzunehmen (die FN berichteten). ak

Mehr zum Thema