Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die SVP kommt nahe an die 30-Prozent-Marke

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bern Wäre am 14. Januar gewählt worden, hätte die SVP einen Wähleranteil von 29,8 Prozent erreicht, ein Plus von 0,9 Prozentpunkten gegenüber 2007. Auch die Grünliberalen und die BDP würden zu den Gewinnern gehören.

Unter den grossen Verlierern sieht das Wahlbarometer die SP und die CVP. Die SP als zweitstärkste Partei in National- und Ständerat büsst laut Erhebung 1,5 auf 18 Prozent ein, die CVP verzeichnet einen Rückgang von 1,6 auf 12,9 Prozent. Auch die Grünen schrumpfen um 0,8 auf 8,8 Prozent. Halten konnten sich die fusionierte FDP und Liberalen bei ihren 17,7 Prozent aus dem Wahljahr 2007. sda

Bericht Seite 18

Mehr zum Thema