Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Tafersfilme als Aufsteller

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FN-Leser Peter Gauch aus Schmitten hat sich über die Tafersfilme gefreut. In seinem Aufsteller der Woche bezeichnet er sie als» «Wunderwerk». Anlässlich des Herbstmarkts in Tafers bot sich die Gelegenheit, im Keller des Oberamtes die beiden Filme anzuschauen. «Super, was die Initianten für die Filmerstellung geleistet haben», heisst es in seinem Mail. Er würdigt den grossen Zeitaufwand, der für das Projekt erbracht worden ist. «Allen Beteiligten darf zum Ergebnis gratuliert werden», schreibt Peter Gauch. «Der gewonnene Eindruck dieser Filmvorstellung darf als Aufsteller der Woche bezeichnet werden.» Er sei überzeugt, dass hier ein Werk geschaffen worden sei, das über Generationen hinweg Erinnerungen wecken werde. Auch habe der Deutschfreiburger Heimatkundeverein mit seiner finanziellen Unterstützung einen geschätzten Beitrag zu diesem Werk geleistet, heisst es im Aufsteller der Woche.

Aufsteller gesucht

Haben auch Sie einen Aufsteller der Woche erlebt? Schicken Sie uns Ihre Geschichte an folgende Adresse: Redaktion Freiburger Nachrichten, «Aufsteller der Woche», Perolles 42, 1700 Freiburg; Fax: 026 426 47 40, oder per E-Mail an: fn.redaktion@freiburger-nachrichten.ch (Vermerk «Aufsteller der Woche»). im

Mehr zum Thema