Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Tageszeitung «La Liberté» wird 150 Jahre alt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die französischsprachige Freiburger Zeitung «La Liberté» feiert dieses Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Grund genug für die Zeitung, dies auch gebührend zu feiern. Wie sie mitteilt, hat sie verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten geplant. 

So wird im September ein Buch mit dem Titel «Les conquêtes de La Liberté» erscheinen, über die Geschichte der Freiburger Tageszeitung. 

Ausserdem wird es zwei Sonderausgaben geben: Am 22. September wird die erste erscheinen, die einen Tag der Redaktion der Freiburger Zeitung zeigen wird. Am 1. Oktober – am Tag des eigentlichen Geburtstages der Zeitung – erscheint dann die zweite Sonderausgabe, zur Geschichte der «La Liberté». An diesem Tag wird auch Bundesrat Alain Berset zum Geburtstag gratulieren und gemeinsam mit weiteren Gästen das Jubiläum feiern. 

«La Liberté» wird auch eine Leseschau mit Geneviève Pasquier und Nicolas Rossier vom Théâtre des Osses produzieren, an der Pierre-Do für die Musik verantwortlich sein wird und auch der Chefredaktor der Freiburger Zeitung, Serge Gumy, teilnehmen wird. An diesen Anlässen werden lustige Geschichten aus dem Berufsalltag der Journalisten erzählt, die in der Redaktion der Tageszeitung auch wirklich passiert sind. Die Veranstaltung wird am 16. September in Châtel-St-Denis, am 22. September in Riaz, am 29. September in Payerne, am 30. September in Romont und am 6. und 7. Oktober in Givisiez sowie am 21. Oktober in Villars-sur-Glâne zu sehen sein. Das Spektakel ist gratis, aber nur auf Anmeldung

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema