Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Tasche mit Tausenden Franken ist weg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein 80-jähriger Mann ist gestern gegen 10.30 Uhr in Freiburg Opfer eines dreisten Trickdiebstahls geworden. Wie die Freiburger Kantonspolizei mitteilt, hatte der Mann in der Freiburger Innenstadt mehrere Tausend Franken abgehoben. Danach ging er zu seinem Auto in der Manor-Tiefgarage und verstaute die Aktentasche mit dem Geld auf dem Rücksitz. In diesem Moment wurde er von einem Mann angesprochen, der eine Landkarte dabei hatte und um eine Auskunft bat. Der Täter oder ein möglicher Komplize nutzte die Ablenkung aus, um die Tasche zu klauen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise (026 304 17 17). Der Dieb ist ein ungefähr 40-jähriger Mann, mit leicht gelockten dunkelbraunen Haaren. Er sprach nicht Französisch und trug eine dunkle Jacke. mos

Mehr zum Thema