Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Weihnachtsfeier der Rentnervereinigung des Staates

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

202 Personen folgten der Einladung des Vorstandes der Rentnervereinigung des Staates Freiburg zur traditionellen festlichen Weihnachtsfeier. Vize-Präsident Robert Sturny begrüsste als Erster die Deutsch sprechenden Rentnerinnen und Rentner. Anschliessend ergriff Präsident Jean-François Comment das Wort zum Willkommensgruss an die Welschen.

Die Weihnachtsfeier fand wie immer im Restaurant des Finanzgebäudes statt. In der Eingangshalle wurde zum Apéro Wein und Güfferschtee serviert. Die Küchenbrigade, unter der Leitung des Küchenchefs Sigg, wartete mit einem feudalen Festtagsmenü auf die freundlichen Gäste. Entrée, Hauptmenü sowie Dessert fanden dankbare Aufnahme.

Zur Weihnachtsfeier gehörte auch Sankt Nikolaus. Mit seinen zwei Schmutzli mischte er sich unter die Gäste. An die Vorstandsmitglieder und speziellen Gäste verteilte er Geschenke und Lebkuchen. Finanzdirektor Georges Godel überbrachte die Grüsse des Staatsrats. Er richtete Dankesworte an die ehemaligen Staatsangestellten. In seiner Rede gab er sich grosse Mühe, auch in deutscher Sprache einige Sätze vorzutragen. Unter der musikalischen Begleitung durch Jean-Louis Piller freuten sich die Anwesenden, wieder einmal miteinander plaudern und eine festliche Weihnachtsfeier geniessen zu dürfen.

Mehr zum Thema