Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Werte des Partners kennen und respektieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ratgeber Beziehung

Ich verstehe nicht, was mit uns passiert. Wir nörgeln beide ständig aneinander rum und streiten uns wegen Kleinigkeiten. Die Stimmung ist mies, jeder lebt für sich. Das Glück war perfekt bei unserer Hochzeit vor drei Jahren, es kann doch nicht sein, dass es schon aus ist?A. T.

 Bei vielen Menschen herrscht die Meinung vor, das Zusammenleben klappe schon, wenn man sich nur richtig lieben würde. Natürlich ist die Liebe ein zentraler Punkt, aber es gibt noch andere.

Das Interesse, den anderen besser kennenzulernen, ist ein solcher Punkt. Ein Zugang zu diesem Wissen ist die Frage nach den persönlichen Werten. Werte bezeichnen das, was für einen bedeutsam ist. Werte sind nicht gleich Ziele. Ziele kann man anstreben und erreichen. Werte sind wie ein Kompass, sie geben eine Richtung an, erreichen kann man sie nicht.

Jeder hat andere Werte, das ist in einer Partnerschaft wichtig zu wissen und zu verstehen. Es kann schwierig sein, das Handeln des anderen nachzuvollziehen, wenn man seinen Kompass nicht kennt. Und Werte können sich im Laufe der Zeit ändern.

Werten Sie die folgenden Bereiche ganz unvoreingenommen, ohne sich einzuschränken und ohne sich von schlechten Erfahrungen leiten zu lassen: familiäre Beziehungen; intime Beziehungen, Partnerschaft; Elternschaft; körperliches Wohlbefinden; Staatsbürgerschaft, Gemeinschaft; Spiritualität; Freundschaft; Freizeit, Entspannung; Weiterbildung, Persönlichkeitsentwicklung; Beruf, Arbeitsverhältnis. Es handelt sich natürlich nicht um eine vollständige Liste. Diese können Sie beide miteinander aufstellen.

Nadia Dupontist Psychologin FSP und arbeitet für das Familieninstitut für Forschung und Beratung an der Universität Freiburg. Sie ist verheiratet, hat vier Kinder und lebt im Broyetal. www.paarlife.com

Mehr zum Thema