Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die wichtigsten Ergebnisse am G20-Gipfel in Kanada

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Toronto Die Chefs der grössten Industriestaaten und Schwellenländer (G20) kamen überein, dass die entwickelten Industrieländer ihre Defizite bis 2013 halbieren sollen. Allerdings hält das Abschlussdokument fest, dass dabei die wirtschaftliche Ausgangslage der jeweiligen Länder berücksichtigt wird.

Weit auseinander lagen die Positionen betreffend der Regulierung des Finanzsektors. Auch bezüglich der Finanzmarktsteuer konnte keine Einigkeit erziehlt werden. Merkel und Sarkozy wollen deshalb allenfalls einen diesbezüglichen europäischen Alleingang prüfen. wb

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema