Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Zifferblätter enthüllen alte Geheimnisse des Freiburger Rathauses

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Drei Meter Durchmesser, ein schwarzer Stern im roten Kreis in der Mitte, vergoldete Metallzeiger und römische Ziffern: So präsentieren sich die drei Zifferblätter des Freiburger Rathausturms. Sie wurden im Rahmen der Restaurationsarbeiten des Rathauses abmontiert und nun in einem Atelier in Broc aufgefrischt. Doch wie sich die Zifferblätter in Zukunft präsentieren, ist derzeit noch offen. Unter der Metallplatte kamen nämlich an der Turmfassade ältere aufgemalte Zifferblätter zum Vorschein. Nun beraten Fachleute, ob man die alten Zeichnungen auf das Metall aufmalen soll oder ob die Zifferblätter wie zuletzt aussehen sollen. Ebenfalls erneuert werden derzeit die Stundenschläger im Glockenturm.

uh

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Meistgelesen

Mehr zum Thema