Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die Zukunft der Pfahlbauten am See

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

MôtierUnter den über 100 europäischen Pfahlbau-Fundorten, welche die Unesco zum Weltkulturerbe erklärt hat, befindet sich auch der Standort Môtier. Warum der Fundort am Murtensee so wichtig ist und ob die Archäologen dort eines Tages wieder mit Pickel und Schaufel aufmarschieren, darüber spricht Kantonsarchäologin Carmen Buchiller am Donnerstag in Môtier.hs

Pfarrhaus, Route du Lac 30, Môtier. Do., 3. Nov., 20 Uhr. Das Referat wird auf Französisch gehalten.

Mehr zum Thema