Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Die zwei grossen Öl-Zisternen kommen weg

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Marly Innovation Center MIC publizierte am vergangenen Freitag im Amtsblatt das Abbruchgesuch für die beiden riesigen Öltanks am Ufer der Ärgera hinter der katholischen Kirche von Marly. Die beiden 35 Meter hohen Tanks wurden in den 1960er-Jahren gebaut, als sich das Pharmaunternehmen Ciba dort niederliess. Sie belieferten lange Zeit dessen Industrieanlagen und dienten als Reservoir für die Eidgenossenschaft, wie MIC-Direktor Jean-Marc Métrailler auf Anfrage erklärt. Jeder Tank fasst 12 Millionen Liter Heizöl. Einer ist bereits leer, der andere muss noch ausgepumpt werden. Der Abbruch ist im nächsten Jahr geplant. «Das wird eine spektakuläre Baustelle», so Métrailler. Auf dem Terrain soll später das Ökoquartier «Ex-Ilford» entstehen. Es wird ans Fernwärmenetz angeschlossen, das ebenfalls in Planung ist.

rsa

Mehr zum Thema