Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Diebstahl aus Spitalzimmer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Samstag, 23. August, hat der Sicherheitsdienst des Kantonsspitals in Freiburg kurz nach 20.00 Uhr die Polizei benachrichtigt und einen Diebstahl aus einem Patientenzimmer gemeldet. Eine Angestellte sah einen Mann über die Terrasse der Cafeteria fliehen. Dank des Signalements konnten die Polizeibeamten den beschriebenen Mann an der Bushaltestelle bei der Steinbrückengasse in Freiburg aufgreifen. Der 35-jährige Mann aus Tunesien ist der Polizei bereits bekannt, namentlich wegen eines Versuchs, im März dieses Jahres ein Auto aufzubrechen. Der Dieb trug die im Kantonsspital entwendeten Gegenstände, darunter auch Informatikgeräte, noch immer bei sich. Aufgrund des hohen Blutalkoholspiegels konnte der Mann nicht vernommen werden. Er wurde vorübergehend festgenommen, meldet die Kantonspolizei Freiburg. cw

Mehr zum Thema